Seite auswählen

Rift Valley und Bale Berge National Park (6 Tage)

Über diese Tour:

Diese Tour eignet sich ideal für Reisende, die das Rift Valley und die Bale Berge mit atemberaubenden Landschaften und vielfältigen Vogel- und Tierarten entdecken möchten. Die Tour lässt sich ideal mit anderen Äthiopien Bausteinen oder einem Strandurlaub auf den Seychellen oder Sansibar kombinieren.

Höhepunkte:

  • Übernachtung an den Rift Valley Seen von Langano und Hawassa in herrlicher Natur mit vielfältigem Tier- und Vogelleben
  • Atemberaubende Landschaft des Bale Nationalparks auf über 4000 m ü. Meer mit zahlreichen endemischen Tier– und Vogelarten. Der beste Ort um den äthiopischen Wolf zu beobachten.
  • Übernachtung in der sehr gepflegten Aregash Lodge in Yirgalem, wo zahlreiche Tier- und Vogelarten beobachtet werden können. Es besteht außerdem die Möglichkeit zum Besuch einer Dorfgemeinschaft, wo Sie unter anderem Einblicke in die lokale Kaffee- und Honigproduktion gewinnen können.

Kurz Info:

  • Tour Code: WET-SE-6
  • Durchführung September bis Mai
  • Hotel Standard: gehobene Hotels und Eco-Lodges
  • Anzahl Inlandflüge: 0
  • Fitness: keine speziellen Anforderungen

Tag 1: Addis Abeba –Langano See (200 km)

Nach dem Frühstück begeben wir uns auf die Fahrt ins Rift Valley zur Hara Langano Lodge (ca. 4 Std.). Die Hara Langano Lodge ist eine Eco-Lodge in mitten wilder Natur am Ufer des Langano Sees. Sie können sich am Strand erholen (Schwimmen ist möglich) oder einen Spaziergang unternehmen bei dem Sie höchst wahrscheinlich auf Warzenschweine, Oliv Paviane und eine Vielzahl Vogelarten stossen werden.  Die Lodge bietet zudem viele weitere Aktivitäten wie Trekking im nahe gelegenen Wald, Vogelbeobachtungen, Fischen, Hippo Spotting oder Reiten an.
Unterkunft: Hara Langano Lodge, Langano See (www.haralangano.com)

Lake Langano, Ethiopia

Tag 2: Langano See – Bale Nationalpark (250 km)

Nach dem Frühstück führen wir unsere Reise via Shashamane nach Dinsho fort (ca. 5 Std. In Dinsho registrieren wir uns bei der Bale National Park Behörde. Wir unternehmen einen lockeren, aber erlebnisreichen Spaziergang in der Umgebung und stoßen dabei auf zahlreiche endemische Vogel und Säugetierarten wie der Berg Nyala, Menelik Buschbock, Riedbock und Warzenschwein. Wir könnten auf Augur- und Steppenbussarde, Langbeinige Bussarde, Weisskopf Geier, Gambagaschnäpper, Fliegenschnäpper, Nördlicher Hornrabe, Steindrossling, Raub-und Steppenadler treffen. Anschliessend fahren wir weiter in den Bale Berge National Park hinein (ca. 34 km), Wir begeben uns auf der höchsten Allwetter Straße Afrikas, dem Senetti Plateau. Mit etwas Glück treffen wir hier bereits heute auf den endemischen äthiopischen Wolf und seine Lieblingsbeute, die Riesen Graumulle.  Am späten Nachmittag erreichen wir die Bale Mountain Lodge, wo wir die Nacht verbringen.
 Übernachtung: Bale Mountains Lodge, Bale Nationalpark (www.balemountainlodge.com)

Bale Mountains National Park, Ethiopia

Tag 3: Ganzer Tag im Bale Nationalpark

Von der Bale Mountains Lodge aus erkunden wir am heute das Senetti Plateau und den zweit höchsten Gipfel Äthiopiens, der Mount Tullu Timtu.  Später entdecken wir auch die äquatorialen Regenwälder von Harrena. Der Bale Park beherbergt eine Vielzahl an Säugetieren und Hochland Vögeln, darunter Abessinische Singtimalie, Abessinischer Wachholderspecht, Weissrückenmeise, Nördlicher Hornrabe, Gelbbauchgirlitz, Somalistar, Oliventaube und Bergbussard.
 Übernachtung: Bale Mountains Lodge, Bale Nationalpark (www.balemountainlodge.com)

Ethiopian Wolf, Bale Mountains

Tag 4: Bale Nationalpark – Hawassa (280km)

Nach dem Frühstück führen wir unsere Reise nach Hawassa fort (ca. 5 Std). In Hawassa, der Hauptstadt der südlichen Völker, die auch den Spitznamen “ Stadt der endlosen Liebe” trägt, logieren wir in der luxuriösen Lodge des berühmtesten äthiopischen Langstreckenläufers, Haile Gebre Selassie. Von Sauna und Dampfbad über Massage bis hin zum Beauty Treatment, hier können sie sich hier richtig ausspannen und den wunderbaren Sonnenuntergang über dem See genießen.
 Übernachtung, Haile Resort, Hawassa (www.hailehotelsandresorts.com)

Hawassa, Ethiopia

Tag 5: Hawassa- Yirgalem (40 km)

Am frühen Morgen besuchen wir den authentischen Fischmarkt von Hawassa, und fahren danach weiter zur Aregash Lodge in Yirgalem. Die gepflegte Aregash Lodge liegt inmitten wilder Natur mit eigenem Wald sowie Gemüse und Früchteäarten. Bei der Lodge sehen Sie regelmässig die schwarz-weissen Colobus Affen, Vervet Affen und eine Vielzahl verschiedener Vogelarten. Auch die tägliche Fütterung der Hyänen, die bei Sonnenuntergang aus dem Wald kommen, sollten Sie sich nicht entgehen lassen.
Übernachtung: Aregash Lodge, Yirgalem (www.aregashlodge.com)

Aregash Lodge, Yirgalem

Tag 6: Yirgalem – Addis Abeba (320 km)

Morgen;
Nach dem Frühstück begeben wir uns auf die Rückreise nach Addis Ababa via Debrezeit (ca. 7 Std). Wir erreichen Addis am späten Nachmittag (ein Tageszimmer bis zu Ihrer Abreise ist für Sie bereit).
Abend:
Am Abend sind Sie in ein traditionelles Restaurant mit Musik und Tänzen aus allen Regionen Äthiopiens eingeladen. Noch einmal können Sie beim Abschlussessen die lokalen Köstlichkeiten genießen. Anschließend bringen wir Sie zum Flughafen für Ihre Abreise oder, falls Sie noch länger in Äthiopien bleiben, zu dem für Sie reservierten Hotel.
 Unterkunft: Hotel in Addis Abeba oder Abreise

Preis anfragen

Name und Vorname (Pflichtfeld)

Ihre Email Adresse (Pflichtfeld)

Land

Telefon

Anfunkunftsdatum

Abreisedatum

Anzahl Reisende

Nachricht senden